28.09.2009

Bischof + Klein GmbH & Co. KG

CleanFlex® HeaderBags für medizinische Anwendungen

Das Wort „Pandemie“ ist überall gegenwärtig. Für die pharmazeutische Industrie bedeutet dies intensiver nach möglichen Impfstoffen zu forschen, Produktionen derer zu planen und aufzubauen. Fertigspritzen sind hier meist erste Wahl als Primärverpackung.

Als Bulkverpackung solcher Spritzen werden häufig so genannte Peel-Klappenbeutel, oder HeaderBags, genutzt - Ein neues Produkt der CleanFlex® Reinraumverpackungen von Bischof + Klein. Mit den Möglichkeiten von Reinraumextrusion, -bedruckung und –konfektion in Klasse 5 nach DIN EN ISO 14644-1 ist B+K damit weltweit einzigartig auf die zunehmenden Reinheitsanforderungen der pharmazeutischen Industrie vorbereitet.

Überall wo Produkte gassterilisiert werden müssen, gibt es weitere Einsatzmöglichkeiten (bsp. Reinraumtextilien oder medizinisches Equipment).

So fertigt B+K schon jetzt die reinen Produkte von morgen.