02.09.2011

Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH

Carl Zeiss: Mit dem DuraMax Shop floor fertigungsnah messen

Neue Komponenten für das kompakte Koordinatenmessgerät von Carl Zeiss

Das Koordinatenmessgerät DuraMax von Carl Zeiss eignet sich mit einer Reihe von zusätzlichen Komponenten und Funktionalitäten nun noch besser für die fertigungsnahe Messung, auch von mehreren Werkstücken auf einmal.

Das kompakte Koordinatenmessgerät gibt es jetzt in der Variante DuraMax Shop floor. Mit seinen zusätzlichen Funktionalitäten ist das Messgerät damit zum einen ganz auf den Einsatz in der rauhen Fertigungsumgebung zugeschnitten. Zum anderen unterstützt es noch besser die Messung mehrerer Werkstücke in einem Messdurchgang. DuraMax macht dabei die manuelle Messung mit zahlreichen Lehren und komplexen Mehrfachvor- richtungen überflüssig. Durch das Wegfallen von Handmessungen wird folglich auch die Fehler- anfälligkeit minimiert.

„Schnelligkeit zählt zu den wichtigsten künftigen Herausforderungen an die Fertigungsmess- technik, und zwar in allen Branchen“, sagt Alexander Dollansky, Produktmanager bei Carl Zeiss Industrielle Messtechnik. „Ein Ansatz, die Messtechnik zu beschleunigen ist die fertigungsnahe Messung – und genau dafür steht DuraMax Shop floor“, so Dollansky weiter.

Mit dem DuraMax Shop floor fertigungsnah messen Downloads und Links


Neue Komponenten für das kompakte Koordinatenmessgerät von Carl Zeiss RTF-Dokumente
deutsch (124 KB)

Weitere Informationen
English Version

Industrielle Messtechnik

OBERKOCHEN, 02.09.2011.
Das Koordinatenmessgerät DuraMax von Carl Zeiss eignet sich mit einer Reihe von zusätzlichen Komponenten und Funktionalitäten nun noch besser für die fertigungsnahe Messung, auch von mehreren Werkstücken auf einmal.

Das kompakte Koordinatenmessgerät gibt es jetzt in der Variante DuraMax Shop floor. Mit seinen zusätzlichen Funktionalitäten ist das Messgerät damit zum einen ganz auf den Einsatz in der rauhen Fertigungsumgebung zugeschnitten. Zum anderen unterstützt es noch besser die Messung mehrerer Werkstücke in einem Messdurchgang. DuraMax macht dabei die manuelle Messung mit zahlreichen Lehren und komplexen Mehrfachvor- richtungen überflüssig. Durch das Wegfallen von Handmessungen wird folglich auch die Fehler- anfälligkeit minimiert.

„Schnelligkeit zählt zu den wichtigsten künftigen Herausforderungen an die Fertigungsmess- technik, und zwar in allen Branchen“, sagt Alexander Dollansky, Produktmanager bei Carl Zeiss Industrielle Messtechnik. „Ein Ansatz, die Messtechnik zu beschleunigen ist die fertigungsnahe Messung – und genau dafür steht DuraMax Shop floor“, so Dollansky weiter.

Fit für die Fertigungsumgebung
Zwei Komponenten machen DuraMax Shop floor noch unempfindlicher und kompakter, die Messer- gebnisse noch präziser: ein Untergestell für das Messgerät sowie eine Funktion zur Temperatur- kompensation. Letztere misst über Sensoren die Werkstücktemperatur. Die Messsoftware CALYPSO verrechnet diese anschließend mit den Messergebnissen und berücksichtigt dabei auch den Ausdehnungskoeffizienten des Werkstücks. Anwender erhalten so ein noch präziseres Messergebnis. Dies funktioniert selbst dann, wenn mehrere Werkstücke auf einmal platziert und nacheinander gemessen werden.

Das sogenannte Shop-Floor-Untergestell bringt den Messrechner zudem platzsparend in einem Metallschrank unterhalb des Messgerätes unter und schützt ihn so vor Staub. Das Koordinaten- messgerät ist folglich noch besser für die Fertigungsumgebung mit ihrem begrenzten Platz und ihren Temperaturschwankungen gerüstet.

Standardisierte Benutzeroberfläche
Damit die Messmaschine auch in die Software-Umgebung optimal integriert ist, umfasst die Paketlösung zudem die standardisierte Benutzeroberfläche FACS light. Diese erstmalig standardisierte Bedien- und Kommunikations- oberfläche ermöglicht den Datenaustausch über zwölf fest konfigurierte Eingänge sowie acht Ausgänge. Das erleichtert dem Anwender die Steuerung für Prüfpläne und Parameter.

Zur Auswertung der Ergebnisse kommt neben der Messsoftware CALYPSO auch CALYPSO Flex Reporter zum Einsatz: Die Software zur statis- tischen Prozesskontrolle veranschaulicht die Messergebnisse anhand übersichtlicher Grafiken, etwa zu Standard-Abweichungen und Mittelwerten. Vorteil für den Anwender: Ein rascher Überblick zur Bewertung seiner Messergebnisse – und das in direkter Umgebung seiner Bearbeitungs- maschine.

Bereit für die Palettenmessung
Die Messung mehrerer Werkstücke auf einmal unterstützt der DuraMax Shop floor unter anderem durch den ergonomischen manuellen Beladetisch. Ein ausziehbarer Aluminium-Tisch vereinfacht und beschleunigt es, eine ganze Palette von Werkstücken auf die Messung vorzubereiten. Während das Koordinatenmess- gerät auch umfangreiche Messungen zügig und selbständig an jedem Werkstück der Palette durchführt, hat der Benutzer Zeit, die nächste Ladung auf die Messung vorzubereiten.

Die Fertigungsmesstechnik wird immer mehr zu einem integralen Bestandteil des flexiblen Produktionsprozesses. Mit DuraMax Shop floor für die Produktionsumgebung ist der Anwender für die Zukunft gerüstet.