Newsletter der COMPAMED | Webansicht | English | Drucken
Foto: Kopfgrafik COMPAMED-Newsletter

Bilder können trügen

Sehr geehrte Damen und Herren,

bisher ging man davon aus, dass man mit Licht keine Strukturen abbilden kann, die kleiner sind als die halbe Wellenlänge. Mit der aktuellen Entwicklung der sogenannten Nanoskopie – mit der man die Struktur der Zellmembran untersucht – hat man nun herausgefunden, dass dem nicht so ist. Was man bisher für Proteincluster auf Zelloberflächen hielt, ist in Wahrheit oft lediglich eine Mehrfachzählung. Erfahren Sie mehr in unseren News.

PS: In unserer neuesten Video-Reportage haben wir uns mit Bernhard Nußbaumer von der Berliner Glas KGaA über Intraoralkameras unterhalten.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Lorraine Dindas
Redaktion COMPAMED.de


COMPAMED Fachmesse mit Konferenzen und Foren
Montag bis Donnerstag
14. bis 17. November 2016
Düsseldorf

Inhalt

Video
Interview
Special
Newsletter-Service
Newsletter-Archiv
RSS-Service

Mikro- und Elektrotechnik

Bilder, die trügen

Was man bisher für Proteincluster auf Zelloberflächen hielt, ist in Wahrheit oft lediglich eine Mehrfachzählung. Eine Methode der TU Wien kann beides nun unterscheiden.
mehr lesen
Nach oben

Hightech für die Zahnarztpraxis - Präzise 3D-Scans mit der Intraoralkamera

COMPAMED-TV

Foto: Vorschaubild zum aktuellen Video
Um einen hochwertigen Zahnersatz zu erstellen, benötigt man im Vorfeld präzise Aufnahmen der Gebissstruktur. Was eine Kamera hierfür leisten muss und welche Voraussetzungen zu erfüllen sind, darüber sprachen wir mit Bernhard Nußbaumer von der Berliner Glas KGaA.
Hier geht's zum Video!
Präzise 3D-Scans mit der Intraoralkamera
Mehr Videos im MediaCenter
Nach oben

Lasertechnik: Winzige Bauteile aus Polymeren herstellen und zusammenfügen

Special

Foto: Lasergerät; Copyright: panthermedia.net/firea
Zehn Mikrometer große Bauteile wie Legosteine ohne Berührung zusammensetzen? Dies schafft das Team um Prof. Esen der Uni Bochum mittels der Kombination dreier Lasertechniken. So sollen sich in naher Zukunft Mikroroboter entwickeln lassen, die im menschlichen Körper Analysen durchführen und wichtige Informationen senden können.
Lesen Sie mehr im Special!
Lasertechnik: Winzige Bauteile aus Polymeren herstellen und zusammenfügen
Zum Special "Photonik – Laser und Strahlen verbessern Diagnostik"
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.COMPAMED.de/news_abo_1 an Bekannte oder Kollegen.

Bei Schwierigkeiten mit der Bestellung schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@compamed.de.
Nach oben

beta-web GmbH - Partner der Messe Düsseldorf

Werbemöglichkeiten

Als offizieller Partner der Messe Düsseldorf vermarktet beta-web exklusive Werbeformen für Aussteller der COMPAMED.

Sie möchten Teil des Newsletters sein und insgesamt 13 000 interessierte Leser mit Ihrer Werbebotschaft erreichen? Dann kontaktieren Sie uns: compamed@beta-web.de oder rufen Sie uns an: Tel 0049 – 228 9193735.

Weitere Informationen zu buchbaren Werbeformen entnehmen Sie bitte unseren Mediadaten.
Hier geht es zur Website der beta-web GmbH
beta-web GmbH
Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Facebook Twitter LinkedIn YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.