28.08.2013

OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH

CARRYTEC – Alles griffbereit

Bisher mussten Instrumente, Sensoren und Zubehörteile bei Geräten oftmals in separaten Taschen und Koffern verstaut werden. Das bedeutete nicht nur den Einsatz von zusätzlichen, häufig unhandlich zu transportierenden Utensilien, sondern ließ auch ein vorkonnektieren von Schnittstellen und den sofortigen Einsatz nicht zu.


Hier setzt das wohldurchdachte Gehäusekonzept CARRYTEC von OKW an. Bei dieser neuen Konstruktion lassen sich seitlich Taschen an das Gehäuse montieren. Bereits integrierte Aussparungen zur Gehäuseseite ermöglichen das Anschließen von Instru-menten, die sofort einsatzbereit sind. Die neuen Schutztaschen bestehen aus einem Kunststoffformteil und strapazierfähigem Textilgewebe mit praktischem Reißverschluss für schnellen Zugang. Auf der Oberseite ist eine Öse angebracht; den passenden Um-hängegurt mit Schulterpolster gibt es als Zubehör. Die Taschen in den Abmessungen 75 x 173 x 55 mm sind in grau für CARRYTEC S (222 x 205 x 80 mm) als Zubehör erhält-lich. Ferner wurde die Kunststoffgehäuse-Reihe nach oben um die Größe L mit den Abmessungen 348 x 303 x 117 mm erweitert. Gemäß den Größen S und M wartet auch die neue Größe L in verschiedenen Materialien, Farben und Kombinationsmöglichkeiten je nach Einsatzgebiet – ob Indoor oder Outdoor – auf.


Ab Lager sind die Gehäuse aus ABS (UL 94 HB) in grauweiß und einem verstärkten, schlagfesten Kunststoff ASA+PC (UL 94 V-0) erhältlich. Für den perfekten, rutschsicheren Halt sorgt eine weiche Einlage aus TPE im Griff. Neben dem funktionalen Griff zeichnet sich CARRYTEC besonders durch eine große, für User-Interfaces nutzbare Fläche, aus. Plane, stoßgeschützte Flächen sind ideal für die Montage von Schnittstellen, Steckverbindern, Kabelein-/ -ausgänge, Kontakte, etc. Seitliche Aussparungen gewähren dem Anwender zudem sicheren Halt beim Bedienen kabelgebundener/autarker waagerechter Anwendungen. Zur Ablage und zum Aufladen ist im Zubehörprogramm eine Tisch-
konsole/Wandhalterung sowie eine Halteklammer zum Einhängen an Rundrohren oder Geräte-Schienen nach DIN EN ISO 19054 enthalten. Die plane Gehäuserückseite ermöglicht ferner die Montage an Stativ- und Tragarmsystemen, wobei hier der nach unten zeigende Griff schnelle Positionierung/Ausrichtung der Sicht- und Bedienfläche erlaubt.