26.08.2011

A UNO TEC s.r.l.

Bandy - halbautomatisches Modulsystem

BANDY ist ein halbautomatisches Modulsystem zum Schneiden von Schläuchen nach Maß und zum Wickeln und Banderolieren von Schlauchbündeln. Die Schlauchschneidemaschine (Tischversion) kann mit der auf Rollen montierten Abwickeleinheit kombiniert werden. Die Wickel- und Banderoliereinheit produziert Schlauchbündel nach Ihren Vorgaben. Mit der Kombination der drei BANDY Module wird der Schlauch von der Spule abgewickelt, geschnitten, zum Bündel gewickelt und mit Kaltsiegelband banderoliert und ausgeworfen.

Die Verbindung der drei BANDY-Module ist einfach. Die Schneideinheit benötigt nur einen Elektroanschluss. Der Abwickler wird direkt von der Schneideinheit versorgt; das Wickel- und Banderoliermodul wird mit Druckluft angetrieben.

BANDY ist hauptsächlich zur Steigerung der Produktivität und Qualität folgender Produkte geplant: Infusionsschläuche, Heparinschläuche, Verlängerungen und andere Halbzeuge für medizinische Zwecke.
Die Schlauchlänge, der Durchmesser des gewickelten Schlauchs, die Länge und Position der Schlauchenden sowie die Art der Banderolen sind einstellbar. In der Standardausführung kann BANDY Medizinschläuche aus verschiedenen Elastomeren mit einem Außendurchmesser zwischen 2 und 4,1 mm verarbeiten. Die Banderolierung erfolgt mit einem 13 mm breiten, für medizinische Anwendungen geeigneten Kaltsiegelband (Latex oder Latex-frei). Die Nennproduktivität mit Schlauchlängen bis zu 1500 mm und einzelner Banderole liegt bei 600 Stk./Stunde. Die Produktionsleistung variiert je nach Schlauchlänge und gewünschter Konfiguration des Halbzeugs.