News auf COMPAMED.de

Grafik: Zwei Industrieroboter bauen das Wort "News" aus roten Buchstaben zusammen; Copyright: panthermedia.net/Nuno André

© panthermedia.net/Nuno André

Hier finden Sie News rund um Innovationen, Produktion und Business für die Zulieferer-Branche.

COMPAMED-Newsletter

Nichts mehr verpassen:
Abonnieren Sie unseren Newsletter. Einmal monatlich erhalten Sie dann alle Neuigkeiten von COMPAMED.de.
Hier für den COMPAMED-Newsletter anmelden!

Social Media

Bleiben Sie in Kontakt:
Wir freuen uns auf den lebendigen Dialog mit Ihnen - ganz im Sinne des Social Media-Gedankens.
Hier geht es zu den Social Media-Kanälen der COMPAMED

Übersicht: Aktuell

Seite von 6
Bild: Computerdarstellung der Struktur von Graphen in Gold und Schwarz; Copyright: panthermedia.net/blazinek28

Forschungsprojekt bestätigt enorme Potenziale von Graphen

29.09.2016

Das aus reinem Kohlenstoff bestehende Graphen hat durch seine einzigartige Kombination von Eigenschaften wie Leitungsfähigkeit, Flexibilität oder Belastbarkeit das Potenzial zu großen technologischen Fortschritten. Mit dem Förderwettbewerb "Orientierungsprojekte für Anwendungsmöglichkeiten von Graphen und 2D-Materialien" zielte die Landesregierung NRW darauf ab, dieses Potential zu prüfen.
Mehr lesen
Bild: Auge eines Kindes; Copyright: Panthermedia.net/Meseritsch Herby

Klebe-Sensor und Computerspiele fördern Therapieerfolg bei kindlicher Schwachsicht

28.09.2016

Für die Schwachsichtigkeit, eine der häufigsten kindlichen Sehstörungen, steht jetzt eine neue Therapiehilfe zur Verfügung. Dabei handelt es sich um einen kleinen Sensor, der auf Augen-Pflaster oder Brille geklebt wird und die Tragezeit misst.
Mehr lesen
Bild: Endoskopische Behandlung über die Mundhöhle; Copyright: Hohenstein Institute

Freie Sicht ins Innere des Körpers

27.09.2016

Ein Forscherteam aus Medizinern und Materialwissenschaftlern der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und der Harvard University hat eine neuartige Beschichtung für Endoskoplinsen entwickelt, die es ermöglicht, den durch Körperflüssigkeiten verursachten Sichtverlust bei dieser Untersuchungsmethode zu verringern. So wird die Untersuchungszeit verkürzt und der Patient geschont.
Mehr lesen
Bild: Thermografie-Aufnahme des Unterarms eines Probanden; Copyright: Hohenstein Institute

Sensorische Kühlempfindung durch Bekleidung

23.09.2016

Im Rahmen eines Forschungsvorhabens haben Wissenschaftler der Hohenstein Institute eine sensorisch kühlende Textil-Ausrüstung entwickelt und analysiert. Diese Ausrüstung bewirkt einen dauerhaft milden Kühleffekt, ohne die Haut zusätzlich zu reizen. Somit ist sie für therapeutische Zwecke aber auch bei Insektenstichen sowie Multipler Sklerose oder Psoriasis gut einsetzbar.
Mehr lesen
Bild: (Zeichnung) Schwarzer Hintergrund, rot-pinke Gitter, in der Nähe davon ein organisches RadikalEin schwarzer Einkristall liegt auf einem Blatt Papier; Copyright: Benedetta Casu und Arrigo Calzola

Informationsübertragung zwischen organischen Magneten und Metalloxiden

22.09.2016

Magnete aus organischen Materialien haben gegenüber klassischen Magneten, die aus Metallen oder Legierungen der sogenannten Seltenerdmetalle bestehen, einige Vorteile: Sie sind chemisch flexibel, preisgünstig herzustellen und lassen sich gut für verschiedene Zwecke an unterschiedliche Designs anpassen.
Mehr lesen
Bild: Ein schwarzer Einkristall liegt auf einem Blatt Papier; Copyright: Empa

Günstige Detektoren für Gammastrahlung

21.09.2016

Ein Forschungsteam der Empa und der ETH Zürich hat Einkristalle aus Blei-Halogenid-Perowskiten entwickelt, die radioaktive Strahlung sehr exakt messen können. Die Entdeckung könnte den Preis vieler Radio-Detektoren deutlich senken – etwa bei Scannern im Sicherheitsbereich, bei tragbaren Dosimetern in Kraftwerken und bei Messgeräten in der medizinischen Diagnostik.
Mehr lesen
Bild: Hand hält einen Mikrosensor; Copyright: St. Jude Medical

Mikrosensor hilft herzkranken Menschen

20.09.2016

Am Deutschen Herzzentrum Berlin wird ein neuartiges Implantat eingesetzt, das direkt am Herzen den Blutdruck misst und drahtlos überträgt. Es ermöglicht den Ärzten eine bessere Überwachung von Patienten mit schwerer Herzschwäche.
Mehr lesen
Bild: Grafik zeigt Arterie mit Ablagerungen; Copyright: Panthermedia.net/lightsource

Mit Nanopartikeln gegen Gefäßverengungen

16.09.2016

Im Kampf gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen stellt die Sterblichkeit an Herzinfarkt und Schlaganfall mit insgesamt über 112.000 Sterbefällen pro Jahr in Deutschland eine enorme Herausforderung dar. Einen neuen Therapieansatz zur Infarkt-Vorbeugung haben Dr. Sager und seine Arbeitsgruppe an der Klinik für Herz- und Kreislauferkrankungen am Deutschen Herzzentrum München (DHM) entwickelt.
Mehr lesen
Bild: Bild zeigt Aufbau des Experiments zur Bestrahlung von Zellproben mit Laser-beschleunigten Protonen; Copyright: Oswald Willi

Laser-beschleunigte Protonen zur Krebstherapie

15.09.2016

Die Bestrahlung mit Protonen gilt als sehr wirksame und gleichzeitig schonende Methode der Krebsbehandlung. Ein interdisziplinäres Team von Physikern und Mediziner aus Düsseldorf, Essen und Braunschweig haben nun die grundsätzliche Eignung von Laser-beschleunigten Protonen für die Krebstherapie untersucht.
Mehr lesen
Bild: Grafik zeigt Anwendung der Toolbox; Copyright: IBA

Toolbox aus hydrogelbasierten Beschichtungen und Strukturierungstechniken für 3D-Biointerfaces

14.09.2016

In Jena trafen sich die Partner zum finalen Workshop und präsentierten Ergebnisse und Ideen, die nun reif sind für die praktische Anwendung. Im Mittelpunkt steht dabei eine Toolbox aus Hydrogelen, die für bioaktive Beschichtungen sowie Passivierungs-, Strukturierungs- und Funktionalisierungstechniken für 3D-Biointerfaces entwickelt wurden.
Mehr lesen
Seite von 6