News auf COMPAMED.de

Grafik: Zwei Industrieroboter bauen das Wort "News" aus roten Buchstaben zusammen; Copyright: panthermedia.net/Nuno André

© panthermedia.net/Nuno André

Hier finden Sie News rund um Innovationen, Produktion und Business für die Zulieferer-Branche.

COMPAMED-Newsletter

Nichts mehr verpassen:
Abonnieren Sie unseren Newsletter. Einmal monatlich erhalten Sie dann alle Neuigkeiten von COMPAMED.de.
Hier für den COMPAMED-Newsletter anmelden!

Social Media

Bleiben Sie in Kontakt:
Wir freuen uns auf den lebendigen Dialog mit Ihnen - ganz im Sinne des Social Media-Gedankens.
Hier geht es zu den Social Media-Kanälen der COMPAMED

Übersicht: Aktuell

Seite von 5
Bild:Tumor in blau  ; Copyright: panthermedia.net/Eraxion

Schonende Tumorbehandlung

23.03.2017

Prof. Günther Dollinger vom Institut für angewandte Physik und Messtechnik an der Universität der Bundeswehr München hat ein neues Verfahren zur Tumorbehandlung entwickelt, die sogenannte Protonen-Minibeam-Therapie. Bei dieser Methode bleibt das umliegende und gesunde Gewebe von Strahlung verschont.
Mehr lesen
Bild:Fingerkuppe auf der ein winziger runder, durchsichtiger Gegenstand liegt mit einem braunen Streifen in der Mitte ; Copyright: Hermann Kahle

Neuartige Halbleiter-Membran-Laser

22.03.2017

Laser verdankten ihre Popularität einst Filmen wie "Star Wars" oder "James Bond". Heute werden Laser je nach Leistung, Strahlqualität und Wellenlänge unter anderem zum Schneiden und Schweißen verschiedenster Werkstoffe oder in der Medizintechnik eingesetzt. Wissenschaftler der Universität Stuttgart ebneten jetzt den Weg für eine neue Generation von Halbleiterlasern.
Mehr lesen
Bild:Grau Abbildung aus dem Rasterelektronenmikroskop - Netzwerk aus nanofabrizierten Kanälen; Copyright: Foto Cornelia Kowol, Fraunhofer ENAS

Molekulare motorbetriebene Bio-Computer

21.03.2017

Fehler in Software oder Computerchips verursacht Abstürze von Computern oder Smartphones und ermöglichen Hackern das Stehlen von Passwörtern. Automatisierte Prüfverfahren könnten diese Probleme vermeiden. Leider steigt die dafür benötigte Rechenleistung exponentiell mit der Größe des Programmes an.
Mehr lesen
Bild: Zwei gedruckte Implantate; Copyright: Fraunhofer IKTS

Keramische Werkstoffe und Technologien für personalisierte Implantate

17.03.2017

Individuell angepasste Implantate, die vollständig in den Körper integriert und langfristig durch eigene Knochensubstanz ersetzt werden – dieser Gedanke kann bald Wirklichkeit werden. Möglich wird dies durch eine am Fraunhofer IKTS entwickelte keramische Material- und Verfahrenskombination.
Mehr lesen
Bild: Mann hält Maus-Plüschtier und künstlichen Mini-Organismus in den Händen; Copyright: Fraunhofer IWS Dresden

Künstliche Mini-Organismen statt Tierversuche

16.03.2017

Alle wollen Medikamente – da reden wir nicht über Tierversuche. Diese sind in der medizinischen Forschung bislang ein notwendiges Übel. Eine vielversprechende Alternative sind mikrophysiologische Systeme, in denen Organe und Organsysteme "nachgebaut" werden. Komplexe Mechanismen des menschlichen Körpers sind damit realitätsnah analysierbar.
Mehr lesen
Bild: Dunkelhaarige sitzt vor einem Computer und hält ein Vliesgewebe in der Hand; Copyright: Fraunhofer ITWM

Simulationstool für effiziente Produktion von Vliesstoffen

15.03.2017

Vliesstoffe sind aus dem Alltagsleben nicht mehr wegzudenken. Ein Fraunhofer-Institut hat eine Software entwickelt, die die Herstellung der Vliesprodukte wesentlich effizienter und flexibler macht. Mit dem Tool FIDYST ist es erstmals gelungen, die Bewegung von Fasern in turbulenten Luftströmungen zu simulieren.
Mehr lesen
Bild: Blauer Pfeil, der über einem Säulendiagramm einen steigenden Trend anzeigt; Copyright: panthermedia.net/Michael Burgmaier

Europas Mikrotechnikbranche stellt sich auf Wachstum ein

14.03.2017

Weltweite wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Entwicklungen sowie technologische Umbrüche, etwa im Zuge der digitalen Transformation, lassen die Vertreter der europäischen Mikrotechnikbranche nicht ungerührt. Trotzdem sind die Wachstumserwartungen für die kommenden drei Jahre ausgesprochen positiv.
Mehr lesen
Bild: Blick in die Produktionsstätte der Hochschule Landshut; Copyright: Hochschule Landshut

Logistik der Zukunft

10.03.2017

Regionale Unternehmen vernetzen und sie so wettbewerbsfähiger machen – das ist das Ziel des Projekts "Kompetenznetzwerk Intelligente Produktionslogistik" des Technologiezentrums PULS der Hochschule Landshut. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen sollen davon profitieren. Das Projekt wird mit 812.000 Euro des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.
Mehr lesen
Bild: Männliche Hand hält zwischen Daumen und Zeigefinger eine kleine braune Maus am Nacken hoch; Copyright: panthermedia.net/icefront

Alternativen zu Tierversuchen in der Forschung

09.03.2017

Das Ministerium für Wissenschaft und Kultur hat einen neuen Forschungsverbund "R2N – Replace und Reduce aus Niedersachsen – Ersatz und Ergänzungsmethoden für eine zukunftsweisende biomedizinische Forschung" auf den Weg gebracht und fördert diesen mit 4,5 Millionen Euro.
Mehr lesen
Bild: Distal Tibial Nail; Copyright: MIZUHO Corporation

Neue OP-Technik für Brüche des unteren Schienbeins

08.03.2017

Univ.-Prof. Dr. Pol M. Rommens und PD Dr. Sebastian Kuhn haben für Brüche des unteren Schienbeins ein gänzlich neues OP-Verfahren und Medizinprodukt entwickelt: den Distal Tibial Nail (DTN). Das sehr stabile und belastbare Implantat ermöglicht es den Operateuren, den Knochen von unten und nicht von der Kniescheibe aus minimal-invasiv zu operieren.
Mehr lesen
Seite von 5