23.08.2007

Strubl KG, Kunststoffverpackungen

50 Verpackungsmaschinen in Europa verkauft

Die Sortimentsbreite und -tiefe nimmt in allen Branchen ständig zu. Die Stückzahlen je Variante sinken und teuere Präsentationsflächen im Handel verlangen optimale Platznutzung. Am "Point-of-sale" wird Verpackung mit zum Erfolgsfaktor und Wettbewerbsvorteil für Produkte und Sortimente. Das Plug&Pack© Verpackungssystem der STRUBL KG aus Wendelstein b. Nürnberg und Nabburg/Opf. stellt ein Komplettsystem für die ab¬packende Industrie dar. Es verbindet Kunststoff¬verpackungen aus umweltfreundli¬chen PE-/PP-Materialien mit eine flexiblen, kostengünstigen Ver¬packungsmaschine und ergänzenden Dienstleistungen z.B. Ver¬packungs¬design oder Prozessoptimie¬rungen rund um den Verpackungs¬prozess des Kunden. Verpackungsmaterial und –maschine aus der Hand des Verpackungsspezialisten garantieren den Kunden Funktion und Qualität im Verpackungsprozess. Zahlreiche namhafte Konsum- und Gebrauchsgüterhersteller aus den Branchen DIY, Papier-Büro-Schreiben, Hobby/Basteln, Kosmetik, Haushaltswaren, Sanitär oder Medizintechnik haben sich mit dem Plug&Pack© System bereits erfolgreich im Wettbewerb behauptet.

Je nach Anforderung können die Kunden aus verschiedenen Produktlinien wählen: Plug&Pack© Deco¬line Beutel besitzen eine spezialverstärkte Kopfleiste für hängende, dekorative, hochwertige Verkaufsverpackungen. Einfache, funktionsgerechte Serviceverpackungen bietet die Plug&Pack© Functionline. Neu ist die Plug&Pack© Zipline: wiederverschließbare Beutel mit Druckverschluss können automatisch befüllt und verschlossen werden.

Die Plug&Pack© PRO Verpackungsmaschine verfügt über ein Schnelllwechselmagazin für die vorkonfektionierten Plug&Pack©-Beutel. Der Inline-Druck variabler Artikeldaten mit Thermotransferdruckern vermeidet zusätzliche Arbeitsgänge für Labellingprozesse. Das Befüllen der Beutel erfolgt manuell oder (halb)automatisch. Die Leistungsdaten überzeugen:
- minimale Rüstzeiten (< 30s ) schafft maxi¬male Flexibilität ohne Rüstausschuß beim Produktwechsel
- Effizienzsteigerung durch hohe Taktzeiten (2.000 Beutel / h)
- eine Maschine für Stück- und Schütt¬gut, Klein- und Großserien
- Weitere Optionen sind: 2-seitiger Thermotransferdruck, bis zu 5 zusätzliche Befüllstationen, automati¬sche Zuführsysteme, Mehrkammerschweißsystem, höhenverstellbares Schweißsystem.

Im Vergleich mit alternativen Verpackungstechniken besitzt das Plug&Pack©-Verpackungssystem klare Vorteile: Designvorteile durch vorkonfektionierte Beutel und Platzersparnis (75 %) im Vergleich zur Pappreiter-Beutel-Verpackung; Kostenvorteile gegenüber teuren Blisterverpackungen um bis zu 300 %; Flexibilitätsvorteile da verbreitete Form-Fill-and-Seal (FFS)-Technologien für kleine und mittlere Losgrößen zu unflexibel sind; Verpackungsbeutel und –maschinen können an die individuellen Kundenanforderungen maßgeschneidert angepaßt werden.

Im Ergebnis gewinnen die Kunden mit dem Plug&Pack-System eine attraktive und informative Waren- und Sortimentspräsentation und schaffen damit echte Wettbewerbsvorteile am Point-of-Sale.