10.05.2010

IVAM Research

“Thin Film Powerhouse” – Evatec kooperiert mit CORIAL

Evatec, einer der führenden Hersteller von Dünnfilm-Beschichtungs- und Ätzananlagen für die optische und die Halbleiterindustrie, wird zukünftig gemeinsam mit der französischen Firma CORIAL, die spezialisiert auf RIE, ICP, HDP und PECVD Plasmaätz- und Beschichtungsanlagen ist, Prozesse und Anlagen für den Compound Semiconductor, Optoelektronik, LED und MEMS Markt entwickeln.

Neben einem Technologieportfolio, Verdampfungsanlagen und Sputtersystemen, bietet Evatec auch kundenspezifische Beschichtungsanlagen von R&D über Pilot- bis hin zur Massenproduktion an. Als erstes gemeinsames Produkt der beiden Firmen wird die Plasma-Technologie von CORIAL vollumfänglich in Evatecs Radiance Cluster Plattform eingebunden.

Die CEOs der beiden Firmen, Andreas Waelti und Marc Derbey, kommentieren die Vereinbarung als signifikanten Schritt in die Zukunft, um den stetig steigenden Anforderungen der heute zum Teil schon gemeinsamen Kundenbasis gerecht zu werden. „Unsere Kooperation wird weit über die Integration von CORIALSs Plasma Technologie in die existierende Radiance Plattform hinausgehen. Wir werden die Stärken von beiden Firmen nutzen und ein „Thin Film Powerhouse“ für hochanspruchvolle Technologien formen. Die Kooperation bedeutet, dass wir unseren Kunden durchgehende Verantwortung für verschiedenste Technologien und Prozessschritte, wie sie z.B. für die Produktion von LED’s, Sensoren, Displays oder MEMS gebraucht werden, anbieten können.“

Die Kooperation soll auch über die rein technologische Zusammenarbeit hinausgehen. So soll es in Zukunft auch eine Zusammenarbeit im Bereich der weltweiten Verkaufs- und Serviceorganisationen geben. “Die ersten Schritte, um lokalen Applikations- und Prozesssupport anzubieten zu können, wurden bereits eingeleitet“, sagt CEO Andreas Waelti.